tagdance.com

www.oberland-marketing.info

Startseite > Nützliches > Lexikon > Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

 

Wie bringt Anzeigengestaltung neue Kunden?

Anzeigen sind Dauerbrenner unter den Werbemitteln. Sie sind kostengünstig und werden dem Kunden ins Haus geliefert. Ihre Werbung schlägt aber nur ein, wenn die Anzeige gut und professionell gemacht ist. Vergessen Sie daher nie die standesrechtlichen Regeln.

Jede Anzeige ist eine Nachricht - schalten Sie daher nur Anzeigen, wenn Sie auch etwas mitzuteilen haben. 

Anzeigen ohne Nachricht sind reine Image-Anzeigen und das Geld nicht wert.  

Um erfolgreich zu sein, braucht eine Anzeige Nachrichtenwert. Mehrere Monate lang wöchentlich eine gleichlautende Anzeige zu schalten ist wirkungslos.

Bachten Sie bei der Anzeigengestaltung folgende Fragen:

  • Was ist neu?
  • Was ist größer, besser, schöner, billiger, schneller?
  • Was bringt Spaß?
  • Was macht meinem Kunden das Leben leichter?

Wenn Sie etwas solches offerieren können, dann teilen Sie es Ihren Kunden auch mit.

 

Auf den Punkt gebracht:

  • Halten Sie den Text so kurz wie möglich.
  • Jede Anzeige braucht einen Hingucker.
  • Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
  • Betiteln Sie Ihre Anzeige mit einer prägnannten Schlagzeige (beispielsweise: "Die neue Kollektion ist eingetroffen").

Wichtig bei der Optik:

Ideale ist weißer oder neutraler Farbhintergrund. Schlagzeile und Absender brauchen aber einen Hintergrund um hervor zu treten.    

 

Hier finden Sie noch weitere Tipps zu den Themen:

Werbebriefe und Flyer

Werbepsychologie

Werbeträger

oder stöbern Sie einfach mal überhaupt durch unser Lexikon.